Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter e.V.

Der VDGAB

Der VDGAB tritt für einen besseren Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz ein. Er setzt sich mit den aktuellen Entwicklungen in diesen Bereichen auseinander und bringt sich mit konstruktiven Vorschlägen in die Diskussion beim Bund und in den Ländern ein. 

Mitglieder

Mitglieder sind Beschäftigte der staatlichen Überwachungsbehörden oder von Einrichtungen aus den Bereichen Arbeitssicherheit, des betrieblichen Gesundheitsschutzes, Umweltschutz sowie Verbraucherschutz. Assoziiert ist die Vereinigung Deutscher Staatlicher Gewerbeärzte e.V..

Aufgaben und Ziele

Zweck des Vereins ist die Förderung und Verbreitung von Erkenntnissen auf den Gebieten des Arbeitsschutzes, der Unfallverhütung, der Sicherheitstechnik und des Umweltschutzes auf nationaler und internationaler Ebene. 

Der VDGAB vertritt seine Mitglieder zum einen bei der Mitwirkung an Gesetzesvorhaben, Richtlinien, Vorschriften und Normen auf transnationaler, nationaler und innerstaatlicher Ebene. Zum anderen aber auch in Einzelfragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, des Umweltschutzes, der Sicherheitstechnik und der Unfallverhütung.

Darüber hinaus wirkt der Verein in der internationalen Vereinigung für Arbeitsinspektion (IALI) und in zahlreichen Gremien auf europäischer und nationaler Ebene mit und veranstaltet Kongresse, Fachtagungen, Fortbildungsveranstaltungen und Exkursionen.

Gemeinsam mit dem VDRI und dem VDSI bildet der VDGAB die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI).

Kontakt:

VDGAB-Geschäftsstelle
c/o Landesamt für Verbraucherschutz 
Große Steinernetischstraße 4 
39104 Magdeburg 
Telefon: 0175 / 7584 078 
Fax: 0391 / 256 4202
E-Mail: info@vdgab.de 
Internet: www.vdgab.de